Die IKIGAI-Philosophie kommt aus der alten und langen Tradition der Samurai, denen es in Ihrem Dasein um Selbstwert, Ehre und Bestimmung ging.

Im japanischen Verständnis handelt es sich beim ursprünglichen IKIGAI um besonders glückliche, gesunde und alte Menschen. Geprägt wurde der Begriff auf der Insel Okinawa, wo die ältesten Menschen der Welt leben und auf der es kein Wort für Rentner oder Ruhestand gibt. IKIGAI als «Frage nach dem, wofür es sich zu leben lohnt», bezieht sich dort nämlich immer auf das Leben als ganzes.

In einer Übertragung der Frage auf die vier grundsätzlich für die eigene Arbeit wichtigen Bereiche "Worin Sie gut sind I Was Sie lieben I Was die Welt braucht I Wofür Sie bezahlt werden" und die Kombination der Felder untereinander hilft Ihnen der InnoFuture Test bei einer persönlichen Standortbestimmung Ihrer Arbeitssituation inklusive erster Optimierungsvorschläge.

Mit der im Zentrum aller Kategorien liegenden Schnittmenge erfahren Sie Ihr IKIGAI-Testergebnis. Es stellt den Kern Ihrer Befindlichkeit dar und hilft Ihnen auch, zu ergründen, in welchem der Bereiche es bei Ihnen noch Optimierungsbedarf gibt, damit Sie diese gezielt angehen und Ihre persönliche Lebensqualität dadurch steigern können.

Was Sie lieben
Worin Sie gut sind
Was die Welt braucht
Wofür Sie bezahlt werden

Leidenschaft
Mission
Berufung
Beruf

Hier sehen Sie ein Musterbeispiel einer Auswertung

*Mit dem Ausfüllen des Tests erkläre ich mich mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden.